Angebote für psychisch erkrankte Menschen und Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
Wohnstätten

Wohnstätte für chronisch psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen



Die Wohnstätte Siedlerweg ist eine vollstationäre Einrichtung für erwachsene Menschen mit einer chronischen psychischen Erkrankung/seelischen Behinderung, die Unterstützung bei der allgemeinen Lebensführung benötigen. Sie bietet 16 Bewohnern Begleitung und Unterstützung bei der Gestaltung des Alltags.

Bild-Beschreibung


Ziele



Wir möchten unsere Bewohner bei der Erweiterung persönlicher Kompetenzen und Fähigkeiten durch eine individuell gestaltete Betreuung unterstützen und ihnen somit ein individuelles Höchstmaß an selbständiger und selbstbestimmter Lebensführung ermöglichen.

Unser Angebot



Wir bieten grundsätzlich lebenslange Betreuungsmöglichkeiten im Sinne einer ganzheitlichen Lebensbegleitung an.

• Hilfestellung bei der alltäglichen Lebensführung und individuellen Basisversorgung
• Begleitung bei Einkäufen und Anschaffungen
• Wäsche- und Körperpflege
• Unterstützung bei der Gestaltung sozialer Beziehungen
• Konfliktbearbeitung
• Förderung der Kontaktfähigkeit
• Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
• Förderung der Kommunikation, Mobilität, Orientierung
• Förderung der emotionalen und psychischen Entwicklung
• Selbsthilfetraining im Umgang mit der Erkrankung
• Unterstützung bei Krisen
• Einzelgespräche
• Unterstützung bei der Gesundheitsvorsorge, Gesundheitsfürsorge
• Sicherstellung der medizinischen Versorgung
• Unterstützung bei der Gestaltung des Tages, Beschäftigung, Arbeit, Ausbildung
• Gruppenangebote wie Sport, Beschäftigung und Ausflüge
• Behördliche Angelegenheiten
• Erarbeitung einer sinnvollen Tagesstruktur


Voraussetzung für die Aufnahme



Voraussetzung für die Aufnahme ist der grundsätzliche Wille, die erforderlichen Unterstützungsleistungen anzunehmen und an der Erreichung der individuellen Ziele der Eingliederungshilfe mitzuwirken. Die Bereitschaft zum gewaltfreien Leben in einer Gemeinschaft und die Annahme der Regeln des Zusammenlebens in der Wohnstätte sind weitere Grundbedingungen.

Der Träger der Sozialhilfe entscheidet als Kostengeber im Rahmen einer Hilfeplankonferenz über den individuellen Hilfebedarf nach §58 Gesamtplan SGB XII. Hier arbeiten wir als Leistungsanbieter aktiv an den vorbereitenden Fallkonferenzen mit.
Am Tag der Aufnahme ist mit dem Bewohner ein Wohn- und Betreuungsvertrag nach dem Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz vom 01.10.10 abzuschließen.

Unsere Mitarbeiter



Die Betreuung der Klienten wird durch unterschiedliche Berufsgruppen gewährleistet, die in einem geschlechts- und altersgemischten multidisziplinären Team unterstützen.

Kontakt



Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gGmbH
Geschäftsbereich Psychosoziale Hilfen
Wohnstätte »Siedlerweg«
Siedlerweg 17
15236 Frankfurt (Oder)


Wohnstättenleitung

Bild-Beschreibung

Isabel Zahn
Telefon: 0335 38 72 68 16
E-Mail: zahn@wichern-ffo.de

Team
Telefon: 0335 38 72 680
Fax: 0335 38 72 68 15
E-Mail: psh.siedlerweg@wichern-ffo.de




Bild-Beschreibung
Bild-Beschreibung
Bild-Beschreibung

Bild-Beschreibung

Bild-Beschreibung

Bild-Beschreibung