Angebote für psychisch erkrankte Menschen
Ambulante Angebote

Tagesstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen



Bild-Beschreibung
Bild-Beschreibung
Bild-Beschreibung

ars vivendi - die Kunst zu Leben



Die Tagesstätte "ars vivendi" der Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gGmbH ist eine teilstationäre Einrichtung der Abteilung Psychosoziale Hilfen und stellt einen wichtigen Punkt in der gemeindepsychiatrischen Versorgung dar.
Unsere Angebote richten sich an erwachsene psychisch kranke Menschen, die zeitweilig oder längerfristig Unterstützung bei der Gestaltung ihres Tages benötigen.
Die Tagesstätte befindet sich in der Mixdorfer Str. 20 in 15232 Frankfurt (Oder).

Ziele



Die Angebote zur Tagesstruktur sollen Rückzug und Isolation vermeiden, Ressourcen entdecken und soziale Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeit fördern. Im gemeinsamen Gestalten können durch das aktive Tun viele Fertigkeiten des täglichen Lebens neu oder wieder erlernt werden. Durch angemessene Reaktionen auf Krisensituationen sowie das frühzeitige Erkennen von Verschlechterung der Situation und der damit verbundenen Möglichkeit, neue Handlungsstrategien zu entwickeln, können Klinikaufenthalte reduziert oder verhindert werden.

Die Ziele werden für jeden einzelnen Besucher individuell erarbeitet, regelmäßig überprüft und ggf. korrigiert.

Unser Angebot



Am Wochenbeginn wird mit jedem Besucher ein individueller Wochenplan erarbeitet, in dem alle Aktivitäten festgeschrieben werden.
Dazu gehören:

• Ergotherapie
• Computergestütztes kognitives Training (Cog Pack)
• Kochen und Hauswirtschaft
• Sport, Bewegung, Entspannung
• Persönliche Beratung in Einzelgesprächen
• Psychoedukation
• Besucherversammlung (Gesprächs- und Planungsforum)
• Ausflüge und Freizeitaktivitäten außerhalb der Tagesstätte

Voraussetzung für die Aufnahme



Neben dem Stellen eines formalen Antrages steht vor Beginn der Maßnahme ein Informationsgespräch. Hier kann in der Regel ein einwöchiger Probebesuch vereinbart werden. Der Besuch sollte an fünf Tagen in der Woche erfolgen. Der Antragsteller muss aber in der Lage sein, wenigstens an drei Tagen in der Woche für mindestens 6 Stunden die Tagestätte zu besuchen.

Der Besuch der Tagesstätte muss beim zuständigen Sozialamt beantragt werden, da es sich um eine Maßnahme der Eingliederungshilfe nach
§ 53ff SGB XII handelt. Es stehen insgesamt 14 Plätze zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter



Unterstützt und angeleitet werden die Besucher von einem interdisziplinären Team.

Öffnungszeiten



täglich von 8:00 – 15:00 Uhr

Kontakt


Tagesstätte »ars vivendi«
Berendstraß1 1
15232 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 52 02 50
Fax: 0335 5 00 68 81
E-Mail: psh.tagesstaette@wichern-ffo.de