Produkte der Gronenfelder Werkstätten
Formstein­werkstatt
Steinvasen, Bodenvasen, Statue

Unsere Werkstatt




In der Formsteinwerkstatt werden Formziegel für die Sanierung und Restaurierung im Bereich der Denkmalpflege hergestellt. Die Arbeitstechniken beinhalten die Aufbereitung des Tones (Masse), das Einformen der Formziegel in Gipsformen und die Beschickung der Öfen. Das Einformen der Ziegel erfolgt nach alter handwerklicher Tradition.
Als Voraussetzung für die Herstellung von handgefertigten Restaurationsziegel benötigen wir Originalziegel, Zeichnungen oder Modelle. Es werden in reiner Handarbeit traditionelle Gipsformen hergestellt, in die dann für das jeweilige Objekt speziell angefertigte Tonmassen (in den Farben ziegelrot, rotbraun und gelb) per Hand eingeformt wird.
Wir sind Mitglied im Güteschutz Ziegel e.V., führen eine werkseigene Produktionskontrolle (WPK) durch und lassen unsere Ziegel durch ein Baustoffprüfamt überprüfen. Für unsere geprüften Ziegel haben wir das Güteschutzsiegel erhalten.

Es werden aber nicht nur Formziegel hergestellt,
sondern unser Sortiment umfasst weiterhin

  • künstlerische Keramiken
  • Sonderanfertigungen
  • Arbeiten für den Naturschutzbund
  • Pflanzgefäße, Gartenkeramik

Einige ausgewählte Referenzobjekte:
  • Marienkirche in Frankfurt (Oder)
  • Gertraudkirche in Frankfurt (Oder)
  • „Heilig Kreuz“ Kirche in Frankfurt (Oder)
  • Friedrichsgymnasium in Frankfurt (Oder)
  • Rathaus in Frankfurt (Oder)
  • Konzerthalle in Frankfurt (Oder) ehem. Franziskanerkloster
  • Oberschule „Heinrich von Kleist“ in Frankfurt (Oder)
  • Marienkirche in Müncheberg
  • Kirche in Altkünkendorf
  • Schloß Neetzow bei Anklam
  • Schinkeldenkmal in Neuruppin
  • Erbbegräbnis der Grafen von Schwerin in Wolfshagen
  • Fliesenbrücke im Schlosspark der Grafen von Schwerin in Wolfshagen

Zum Downloaden:
Download Katalog-Nisthilfen

Download 20-Jahre-Formsteinwerkstatt

Download Flyer