Ehrenamt – Bürgerschaftliches Engagement
ehrenamtlicher Hospizdienst

Kurse



Der Vorbereitungskurs ist Voraussetzung für die ehrenamtliche Mitarbeit im Hospizdienst.
Er richtet sich an Interessent*innen, die ehrenamtliche Sterbe- und Trauerbegleitung übernehmen möchten.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sind Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und verschiedener Berufsgruppen.

Der spätere Aufgaben- und Einsatzbereich kann sowohl in der ambulanten als auch stationären Hospizarbeit erfolgen. Er umfasst die Stadt Frankfurt (Oder) und Teile der Landkreise Märkisch-Oderland und Oder-Spree. Eine Kooperation mit vorhandenen Hospizdiensten der Region ist ausdrücklich gewünscht.

Das Schulungskonzept berücksichtigt insbesondere die Themenschwerpunkte
(Selbst-)Erfahrung, Ethik und praxisorientiertes Wissen sowie Fertigkeiten, die den ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen helfen sollen, sich selbst und dem zu begleitenden Menschen auf seinem Weg gerecht zu werden. Der Vermittlung kommunikativer Elemente wird dabei besondere Bedeutung eingeräumt.

Die Teilnahme am Schulungskurs setzt keine besonderen Vorkenntnisse voraus und ist kostenlos; Teilnehmer*innen, die den Kurs erfolgreich abschließen, verpflichten sich zur ehrenamtlichen Mitarbeit für zwei Jahre. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Kursträger ist der Verein „Wichern Diakonie Frankfurt Oder e.V.“
Der Kurs wird von der Koordinatorin des ehrenamtlichen Hospizdienstes, Frau Anne Oberländer geleitet. Zu den einzelnen Themenabenden werden Fachreferent*innen hinzugezogen.

Neuer Kurs »Ehrenamtliche Hospizdienstmitarbeiter*innen«

Beginn: 14.10.2017
Dauer: 80 Std + 20 Std Praktikum
etwa 14 tägig immer
Freitag 18.00 – 21.00 Uhr und Samstag 10.00 – 16.00
Uhr in den Räumen des Ehrenamtlichen
Hospizdienstes Lienaustr.1.
Unkostenbeitrag: 60€ (Verpflegung, Material)
Anmeldungen und Fragen an:
Anne Oberländer
Tel.: 0335-28396390
anneoberlaender@wichern-ffo.de