Begleitung und Betreuung bei Suchterkrankungen
Angebote

Tagesstrukturierende Angebote der Wohnstätte Arche



Zur Tagesgestaltung stehen neben den Alltagsaufgaben im Haus (Kochen, Reinigungsarbeiten, Gartenarbeit usw.), externe Werkstätten auf dem Gelände Luisenstraße 21-24 zur Verfügung.
Das Angebot der externen Tagesbeschäftig verfolgt das Ziel, den Tagesablauf der betreffenden Personen zu strukturieren und die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft außerhalb der Wohnstätte zu ermöglichen. Die Stützung bzw. das Wiedererwecken der (früher) vorhanden lebenspraktischen Fähigkeiten und der Erwerb neuer Fähigkeiten im Bereich Arbeit/Beschäftigung/Interessen stehen im Vordergrund.
Dieses Angebot richtet sich an die Bewohner der Wohnstätte Arche, die physisch und psychisch in der Lage sind, täglich wenigstens zwei Stunden (Senioren zwei Mal wöchentlich 1,5 Std.) oder auch länger an angeleiteten Beschäftigungsangeboten teilzunehmen.

Die Angebote umfassen:

  • Arbeiten mit Holz (Reparaturen von Kleinmöbeln, Herstellung von Gebrauchsgegenständen und Dekorationsartikeln)
  • Arbeiten mit Flechtmaterial (Herstellung von Gebrauchs- und Dekorationsartikeln
  • einfache Montagearbeiten

  • jahreszeitenabhängiges kreatives Arbeiten (Papier, Pappe, Modelliermassen, Textil, Farbe etc.)

  • Kochen, Backen, Hauswirtschaftstraining inkl. Einkaufstraining
  • Verarbeitung von Gartenerträgen
  • Singen, Musizieren, Spiele
  • Gedächtnistraining

Bei der Beschäftigung mit den verschiedenen Materialien (z.B. Papier, Farben, Textilien, Ton und Holz) geht es einerseits um sinnvolle Beschäftigung, andererseits können durch die Tätigkeiten persönliche Vorlieben entdeckt und gelebt werden.
Somit werden Zukunftsperspektiven entwickelt und Lebensbereiche außerhalb der Wohnstätte zur Vorbereitung auf ein selbständiges Wohnen und Leben erschlossen.