Auftragsarbeiten und Dienstleistungen der Gronenfelder Werkstätten
Küche und Gemüseauf­bereitung
Kartoffeln schälen

Unser neuer Service für Sie!




Speiseplan Mai 2018
Bitte hier klicken

Guten Appetit!


Küche



An 365 Tagen im Jahr bereiten die Mitarbeiter der Küche in Zusammenarbeit mit 9 Beschäftigten schmackhafte und abwechslungsreiche Speisen zu. Sie beliefern die Wohnstätten der Wichern Diakonie, Schulen, eine Kindertagesstätte, private Firmen und versorgen die Mitarbeitenden der Gronenfelder Werkstätten. Zurzeit werden hier täglich etwa 650 Mittagessen produziert. Einmal in der Woche (Mittwoch) wird ein »Naturkostessen« aus rein biologischen Zutaten angeboten.
Die Verarbeitung von Produkten aus eigener Herstellung wie Kartoffeln, Gemüse, Kräuter, Eier und Fleisch ist selbstverständlich. Weitere Produkte beziehen wir von regionalen Firmen und vom Großhandel.
Unsere Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten selbständig bei der hauseigenen Frühstücksproduktion, in der Topf- und Geschirrwäsche oder sie sind fest im Kochprozess mit eingebunden.
Eine sehr abwechslungsreiche und anspruchsvolle Arbeit, denn Qualität und Quantität müssen stimmen und die Ordnung und Sauberkeit ist eine Grundvoraussetzung für die Arbeit in der Küche.
Besonders an den Wochenenden bereitet die Arbeit den Beschäftigten viel Freude. Hier werden etwa 250 Mittagessen produziert und das eine oder andere Catering für das Cafe Luise und das Kobel zubereitet.

Gemüseaufbereitung



Die Verarbeitung der Produkte aus eigenem Anbau steht in der Gemüseaufbereitung im Vordergrund. Hier arbeiten Fachkräfte mit Beschäftigten von Montag bis Freitag an modernen Schäl-, Wasch- und Zerkleinerungsmaschinen.
Kartoffeln, Zwiebeln, Gemüse, Salat und Kräuter aus eigenem Anbau sowie von regionalen Anbietern werden täglich frisch für die Küche und einigen externen Kunden verarbeitet. Einen großen Teil der Arbeit beansprucht das Schälen der Kartoffeln. Diese werden maschinell geschält, an großen Schältischen nachgeschält, gewaschen, verpackt und vakuumiert. Auch der Salat wird hier vorbereitet.
Nicht für alle Arbeiten eignet sich die Verwendung von Maschinen. Für die Salatproduktion der Küche müssen der Salat und das Gemüse per Hand zerkleinert, gezupft und aussortiert werden.
Im Frühjahr wächst auf den Feldern des Landgutes der grüne Spargel. Als besondere Spezialität auf dem jährlichen Topfmarkt, wieder am 13. Juni 2015, finden Sie ihn in der Spargelsuppe oder zum Verkauf im Bioladen..
Sie sehen, die Gemüseaufbereitung hat ein großes Spektrum an Aufgaben mit verschiedenen Ansprüchen zu bieten.