Unterstützung für Menschen mit einer geistigen Behinderung
Wohnstätten

Verhinderungsbetreuung



Bild-Beschreibung

Bild-Beschreibung

Die Verhinderungsbetreuung, die in der Wohnstätte geleistet wird, umfasst sowohl Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft als auch pflegerische Tätigkeiten. Sie ist ein Entlastungsangebot für Betreuungspersonen, die wegen Erholungsurlaub, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Betreuung und Pflege gehindert sind.

| Personenkreis
Das Angebot der Wichern Wohnstätten kann von Menschen mit kognitiver und/oder mehrfacher Beeinträchtigung genutzt werden. Anspruch haben Menschen mit einer Pflegestufe, die mindestens seit 6 Monaten in der Häuslichkeit betreut wurden und sich für eine begrenzte Zeit nicht alleine zu Hause versorgen können.

| Finanzierung
Die Pflegekasse zahlt für Verhinderungspflege im Jahr einen Betrag in Höhe von maximal 1.612 Euro. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Leistungen aus der Kurzzeitpflege in Anspruch zu nehmen. Beide Leistungen sind in Absprache mit der Pflegekasse miteinander
kombinierbar. Die Leistungen müssen von den Pflegepersonen bei der Pflegekasse beantragt werden. Die Aufnahme in eine vollstationäre Wohnstätte für längstens 6 Wochen im Jahr ist möglich.

| Angebote
Die Verhinderungsbetreuung in der Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gGmbH bietet Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung auf Grundlage der Rahmenkonzeption der Behindertenhilfe Wohn- und Betreuungsangebote in einer Atmosphäre der Wertschätzung und Geborgenheit. Während ihres Aufenthalts erfahren die Gäste verlässliche Beziehungen und fachliche Begleitung.

• Individuelle, fachlich kompetente Betreuung in der Wohnstätte
• Angebote zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
• Leistungen in der Basisversorgung
• Einzelzimmer
• Bettwäsche und Handtücher, Wäscheservice
• Hauswirtschaftliche VollverpflegungFür alle Fragen und bei der Beantragung der
Kostenübernahme bei der Krankenkasse stehe ich Ihnen gern zur Verfügung:

Marianne Kowoll (Qualitätsbeauftragte)
Luisenstraße 21-24, 15230 Frankfurt Oder
Telefon: 0335 5556747
E-mail: kowoll@wichern-ffo.de