Gronenfelder Werkstätten
Angebote

Die Fußballer aus Gronenfelde



Bild-Beschreibung

Sie sind Fan des FC Bayern, von Borussia Dortmund oder Union Berlin? Sie schauen nicht nur Fußball im Fernsehen sondern spielen auch selber gern? Dann sind Sie bei den Kickern der Gronenfelder Werkstätten genau richtig! Wir haben seit 2004 eine eigene Mannschaft und trainieren jede Woche einmal. Im Sommer über wir auf einem Rasenplatz und im Winter in einer Sporthalle. An den Wochenenden fahren wir dann zu Turnieren, wo wir gegen andere Mannschaften aus anderen Werkstätten spielen. Im Jahre 2007 waren wir die beste Mann- schaft in Brandenburg und haben die Meisterschaft gewonnen. Die Pokale und Medaillen kann man sich in im Flur der Werkstatt ansehen. Einmal im Jahr fahren wir immer zu einem ganz großen Turnier nach Dresden. Dort spielen wir gegen andere Mannschaften, die nicht aus Brandenburg kommen. Beim Training müssen wir laufen, üben das Schießen auf das Tor, Ecken und Freistöße und am Ende gibt es immer ein Spiel. Bei uns trainieren nicht nur Männer, nein wir haben auch 2 Frauen in der Mannschaft. Obwohl das Training oft anstrengend ist haben wir viel Spaß zusammen. Gemeinsam haben wir uns auch schon ein Bundesligaspiel im Stadion angesehen und jedes Jahr gibt es ein gemeinsames Grillen.
In diesem Jahr waren wir das erste Mal in einem Trainingslager und haben 1 Woche trainiert. Wir freuen uns über jeden der unsere Mannschaft verstärken möchte.

Haben Sie Lust bekommen? Dann kommen Sie vorbei und spielen Sie mit!


Und hier die aktuellste Meldung:

7. April 2014

Bild-Beschreibung

Sven Linke schießt sein Team auf Rang zwei!
Gronenfelder Kicker erfolgreich beim 15. Integra- Cup in Senftenberg

Am 29.03.2014 fand der 15. Integra- Cup in Senftenberg statt. An diesem Fußballturnier des Behindertensportbandes beteiligten sich Teams aus Cottbus, Herzberg, Hoyerswerda, Weißwasser, Berlin, Senftenberg und den Gronenfelder Werkstätten.
Trotz der ersatzgeschwächten Mannschaft hatten sich die Frankfurter vorgenommen, vorne mitzuspielen. Zuerst trafen die Gronenfelder auf Lauchhammer, dominierten die komplette Partie und gewannen am Ende mit 8:0. Durch eine gute Abwehrleistung und einen Treffer von Sven Linke, gelang den Frankfurtern auch ein 1:0 Sieg gegen den Gastgeber Senftenberg. Im letzten Gruppenspiel trafen die Gronenfelder Kicker auf den Favoriten aus Berlin und verloren klar mit 0:5. Die 2 Siege reichten aber aus, um ins Halbfinale gegen Weißwasser zu ziehen. Auch hier zeigte sich wieder die Klasse der Frankfurter Verteidigung und einen in Topform spielenden Sven Linke, der einen kleinen Fehler des Gegners zum 1:0 Sieg ausnutzte. Im Endspiel trafen die Gronenfelder wieder auf Berlin. Diesmal standen die Frankfurter kompakter und führten durch einen Treffer von Arkadi Niedwietzki 1:0. Leider gelang es nicht die Führung zu halten und den Turniersieg zu sichern. Frankfurt verlor am Ende mit 1:2 und fuhr erschöpft aber glücklich über den verdienten zweiten Platz nach Hause. Die Mannschaft freut sich schon darauf, im nächsten Jahr wieder in Senftenberg dabei sein zu können.
Auf dem Foto:
hintere Reihe von links:
Robert Schönknecht, Seven Linke, Lars Blankenfeld, Arkadi Niedwietzki,
vordere Reihe von links:
Steven Mühlbach, Christian Hinze, Daniel Niedwietzki,



Gerne nehmen wir Geldspenden entgegen, um Trikots anfertigen zu lassen für unseren nächsten Wettkampf. (Siehe Button Spenden auf der Startseite)


Kontakt:
Torsten Kohn
Gronenfelder Werkstätten gGmbH
Gronenfelder Weg 22
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 6 83 89 22
E-mail: auftragsarbeiten@gronenfelder-werkstaetten.de